ÜBER MICH

IMG_1431.JPG

Mainzerin, die „La Rossa“ der Schlagerbühne, gibt Vollgas!

MiriLeonardo.JPG
Miri Leonardo, Sängerin und Online-Marketing-Managerin arbeitet musikalisch
bereits international. Bei ihrem neuen Musikprojekt hat sie weder Kosten noch Mühen gescheut.
Sie holte sich aus Österreich keinen geringeren als den hochtalentierten Musikproduzenten Lukas Lach, der unter anderem auch für Melissa Naschenweng
und Willi Gabalier arbeitet.

Das dazugehörige Musikvideo ließ sie direkt in Dubai
drehen. „Wir haben an tollen Spots gedreht und natürlich auch Dubai bei „1001 Nacht“ eingefangen“, berichtet die Künstlerin lachend.

Promotet wird nun der Song in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Belgien und Holland.

Als selfmade Woman finanziert sich Miri ihre Musik selbst und ist sehr stolz darauf auch hier ihre Unabhängigkeit zu leben. Mit ihrer neuen Single „Tunnelblick“ möchte sie aufzeigen, dass uns im Leben immer wieder Tunnelblickphasen begegnen und wir rechtzeitig darauf reagieren sollten.
Speziell in der Liebe, aber auch beruflich oder im Sozialen wird es höchste Zeit diese Situationen wahrzunehmen und zu verändern. „In meinem Song singe ich von einer Liebesbeziehung in einer heißen Sommernacht. Ich möchte dieses tolle Gefühl in
meinem Video auch an mein Publikum weitergeben und es dazu ermutigen wieder an die Liebe zu glauben.“, erzählt die Sängerin.

Miri Leonardo orientiert sich nicht an Trends, sondern setzt diese selbst. Musikalisch
hat sich die Sängerin im Genre des Pop-Schlagers nun eingefunden. Mit ihren markanten roten Haaren will die temperamentvolle Mainzerin
als „la Rossa“ die Schlagerbühne ganz nach dem Motto: „rotes Feuer braucht das Land“, aufmischen.